Blog

HEP Solar Japan 1 aus dem Hause hep capital AG +++ Solaranlagen in Japan +++ Publikums-AIF auf Eigenkapitalbasis +++

HEP Solar Japan 1 aus dem Hause hep capital AG +++ Solaranlagen in Japan +++  Publikums-AIF auf Eigenkapitalbasis +++

Dass die Branche innovativ ist, ist seit Jahren ja bekannt. Nun kommt mit der hep capital AG aus Heilbronn ein Anbieter mit einem Alternativen Investmentfonds an den Markt, den es so in dieser Form noch nicht gab – Solarinvestment in Japan. Der HEP Solar Japan 1 setzt dabei auf ein rein eigenkapitalbasiertes Produkt in der Währung des Japanischen Yen(JPY). Die Mindestbeteiligung von 1.000.000 JPY ohne Agio entspricht derzeit rund 7.300-7.400 Euro. hep capital plant ein Fondsvolumen von 2.085.000.000 JPY mit maximalem Zielvolumen von insgesamt 3.000.000.000 JPY. Interessant ist, dass die Sonneneinstrahlung in Japan rund 30% höher liegt als in Deutschland und somit Japan als Standort für Solar durchaus seine Berechtigung hat. Zudem hat Japan die Herausforderung aufgrund der natürlichen Ressourcenknappheit in Bezug auf Energieerzeugung, die entsprechende Energie bereitzustellen und einzukaufen. Nicht zuletzt durch Fukushima im Jahr 2011 fand zudem ein Umdenken statt und die erneuerbaren Energien sind ein Thema geworden. Deshalb wurde, ähnlich wie in Deutschland, ein EEG eingeführt, welches dem Deutschen EEG auch in weiten Teilen gleicht.

Investitionskonzept des HEP Solar Japan 1

Die Gesellschaft plant an vier Standorten Solarparks im größeren Umfeld von Osaka zu errichten und zu betreiben. Konkret in Tatsuno, Ono, Kinokawa und Arida. Die vier Parks kommen zusammen auf eine Gesamtnennleistung von ca. 6.000 kWp, wobei der durchschnittliche Energieertrag mit ca. 1.300 kWh/kWp angegeben wird. Die Module sind vom taiwanesiches Hersteller Winaico, Typ Winaico 260 W. Die Wechselrichter von ABB.  Durch die gesetzliche Einspeisevergütung kann der Fonds Erträge generieren. Die in der Branche übliche Allgefahrenversicherung ist ebenfalls Bestandteil des Fonds. Die technische Überwachung übernimmt Aqua Soli (München) , die Bauabnahme Evergy Engeneering (München). Die technische Betriebsführung übernimmt Durus Tech k.k., eine Gesellschaft, die zu hep capital selbst gehört. Die Grundstücke auf denen die Parks entstehen werden gekauft und nicht gepachtet. Auf Fremdkapital wird im Fonds komplett verzichtet.

ca. 188% Gesamtausschüttungen (vor Steuern) des Japan-Solarfonds in 20 Jahren geplant

Insgesamt plant hep capital ca. 188% Gesamtausschüttung über die 20jährige Laufzeit vor Steuern. Dabei beträgt die durchschnittliche, jährliche Ausschüttung ca. 9% p.a.

Entnommen aus der Verkaufsbroschüre HEP Japan Solar 1

 

Eckdaten des HEP Solar Japan 1:

+ komplett Eigenkapitalfinanzierter Fonds, kein Fremdkapitalrisiko
+ Risikostreuung durch 4 Solarparks mit unterschiedlichen Daten und Standorten
+ Erwerb der Grundstücke, keine Pacht
+ Gesamtausschüttung geplant: ca. 188% (vor Steuern), Ausschüttungsprognose von ca. 9% p.a. durchschnittlich
+ Laufzeit bis 2036 geplant
+ steuerliche Behandlung: Einkünfte aus Gewerbebetrieb, Teileinkünfteverfahren

Eine Beteiligung ist ab 1.000.000 JPY + zzgl. 5% Agio möglich

Dass hep capital in der Lage ist Innovationen am Markt anzubieten und erfolgreich zu realiseren zeitgt z.B. auch der Solarfonds in England. Mit dem HEP Solarfonds England 1 ging der Anbieter damals schon aus Sicht mancher ungewöhnliche Wege. Doch der bisherige Erfolg gibt dem Baden-Württembergischen Anbieter Recht. Alle Produkte, die bisher aufgelegt worden sind laufen bisher plangemäß bzw. über Plan wie Sie nachfolgender Kurzleistungsbilanz entnehmen können.

hep capital -Leistungsbilanz 2014

 

+++ 25. Juni 2015 +++
HEP Solar Japan 1 erhält Dextro Rating mit der Note AA-

+++ 13. April 2016 +++
Erster Solarpark errichtet



    Hier Informationen zum Produkt anfordern



    Auf welchem Weg/ welchen Wegen möchten Sie die Unterlagen erhalten?
    per Mailper Post

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.