Blog

Exporo Anleihe – “Phoenix Apartments”+++

Exporo Anleihe – “Phoenix Apartments”+++

NEUKUNDENAKTION EXPORO100 Euro Bonus – HIER KLICKEN

 

Mit dem Angebot “Phoenix Apartments” in Hamburg baut die Exporo-Gruppe ihr Engagement im Bereich Anleihen aus. Parallel am Markt ist derzeit noch das “Portfolio Dresden“.

“Phoenix Apartments” – Errichtung von Microapartment

Die 7-geschossige Immobilie befindet sich auf dem ehemaligen Phoenix Areal inmitten von Hamburg- Harburg und wurde bereits von der Sauer Real Estate bereits erworben. Es sollen entsprechend den Planungen die Gebäudeteile in  225 Micro Apartments umgewandelt werden. Auf diese Weise soll attraktiver und vergleichsweise bezahlbare Wohnraum für Beschäftigte, Young Professionals und Studenten entstehen.

Zusatzangebote im Objekt

Neben den modern eingerichteten Apartments, sollen noch  ein Waschsalon, ein Fitnessraum sowie ein Gemeinschaftsraum mit Bar für eine gelungene Atmosphäre sorgen.  Betreiber des Objektes wird die PHNX GmbH, die Projektsteuerung übernimmt Drees&Sommer und die Planung leistet die Architekten PETER + PASCHEN GmbH aus Hamburg.

“Phoenix Apartments” – in Zahlen

Insgesamt beträgt die Investitionssumme 19,7 Mio. Euro wovon 5,5 Mio. von Exporo Anlegern und 2,7 Mio. Euro Eigenkapital des Projektträgers kommen. Der Rest besteht aus einem Bankdarlehen.

Die Investition in das Immobilienprojekt “Phoenix Apartments” erfolgt in Form von Inhaberschuldverschreibungen, die die Exporo Mezz 2 GmbH mit Sitz in Hamburg emittiert. Die Exporo Mezz 2 GmbH ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der Exporo AG und dient allein dazu, Kreditforderungen eines Partnerbank-Darlehens zu kaufen, zu halten und an die Exporo-Anleger weiter zu verkaufen.

Die Investoren profitieren dabei von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5 % p.a. sowie einer Laufzeit von max. 28 Monaten. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 18 Monate bis zum 31.12.2019 verkürzen. Die Verzinsung beginnt ab dem 15.07.2018 zu laufen.

“Phoenix Apartments” – Projektentwickler: Sauer Real Estate

Vor rund 80 Jahren beginnt die Geschichte der Sauer Real Estate AG beginnt. Die Hauptaktivitäten in Deutschland konzentrierten sich auf die Entwicklung von Apartmentkomplexen, den Bau von Einkaufszentren und den Besitz von Bürogebäuden. Schon bald wurden Zweigstellen in Frankfurt und München eröffnet. Nach dem 2. Weltkrieg war die Firmengruppe weitgehend am Wiederaufbau der Nürnberger Altstadt beteiligt. Im Jahr 1967 übernahm Herr Jürgen Sauer den väterlichen Betrieb und erweiterte die Aktivitäten des Unternehmens durch Auslandsprojekte in den USA und in Österreich.

Seit 1970 ist die Sauer Unternehmensgruppe auch in Spanien tätig. Heute hat die Firma Büros in Deutschland, Spanien, der Schweiz und in England. Aktuell wird das Unternehmen in der dritten Generation geführt.

Direkt zum Angebot von Exporo

Anleihe bedingt Depot

Durch die Struktur einer Anleihe ist es nötig für interessierte Investoren ein Depot entweder zu eröffen oder ein bestehendes zu nutzen. Exporo arbeitet hier mit der Baader Bank als Depotsstelle zusammen. Letzten Endes entscheidet aber der Investor selbst welche Depotstelle er nutzen möchte. Sachwert-Ticker+++ hat im Folgenden einen objektiven Depotvergleich für die Leser:

Eckdaten: Exporo “Phoenix Apartments”

+ Denkmalgeschützter Gebäuderiegel im Zentrum Harburgs, der entkernt und zu insg. 225 Micro Apartments umgebaut wird
+ Projektentwickler: Sauer Real Estate ist ein Familienunternehmen mit über 80 Jahren Erfahrung (über 500 Mio. € Projektvolumen in den letzten 30 Jahren realisiert)
+ Entkernung des Gebäuderiegels im April 2018 erfolgt, Baugenehmigung für die Sanierung und den Umbau ist Auszahlungsvoraussetzung
+ Emissionsvolumen: 5.500.000 Euro
+ 5,5% Zinsen p.a. geplant
+ Wertpapierkennnummer (WKN): A2LQP4 / ISIN:DE000A2LQP44
+ Grundschuld in Darlehenshöhe im Range nach der finanzierenden Bank
+ Laufzeit: maximal 28 Monate, 18 Monate Laufzeit möglich
+ Kein Agio und keine versteckten Kosten oder Gebühren
+ Abgeltungssteuer

Eine Investition ist dabei  ab 1.000 Euro möglich.

Direkt zum Angebot von Exporo

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 out of 5)
Loading...


Updated: 11. Juli 2018

in knapp 12 Stunden bereits 2,6 Mio. Euro eingeworben

© Michael Rosskothen – Fotolia.com

Quelle: www.exporo.de

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.