Blog

RE09 Windenergie Deutschland +++ reconcept mit Windprojekten in Deutschland +++

RE09 Windenergie Deutschland +++ reconcept mit Windprojekten in Deutschland +++

Mit RE09 Windenergie Deutschland bietet der auf erneuerbare Energien spezialisierte Anbeiter reconcept eine Vermögensanlage im Bereich der Windkraft Deutschland an. Die genauen Windenergieprojekte bzw. Windenergieanlagen stehen zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht fest. Es ist vorgesehen, schlüsselfertige Windparks zu erwerben. Auch möglich ist aber ebenfalls der Erwerb von Projektrechten und die anschließende Errichtung von Windparks. Nach eigenen Angaben befindet sich reconcept bereits in intensiven Gesprächen über Windkraftanlagen mit Projektpartnern.

Das Gesamtvolumen beziffert der Anbieter auf 50,9 Mio Euro, wovon 14. Mio. Euro bei Anlegern eingesammelt werden sollen. Soweit Investitionen entsprechend den Investitionskriterien in weitere Windenergieanlagen möglich sind, kann das Emissionsvolumen im Ermessen der Komplementärin ausgeweitet und entsprechend nach oben angepasst werden.

Während der Platzierungphase bietet reconcept den Anlegern einen Frühzeichnerbonus i.H.v. 3% p.a. (zeitanteilig nach Beitritt) bis zur Vollplatzierung an. Auch das Analysehaus Dextro aus Darmstadt hat sich mit dem Produkt aus dem Bereich der erneuerbaren Energien beschäftigt und kommt zu einem Rating von A-.

Investitionsausschuss entscheidet über Windparks

Um sicherzustellen, dass die Investitionskriterien eingehalten werden und das Kapital der Beteiligungsgesellschaft zweckgerichtet eingesetzt wird, hat reconcept einen Investitionsausschuss eingerichtet, dessen Aufgabe es ist die Einhaltung der technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Investitionskriterien zu prüfen. Das Gremium besteht aus drei Mitgliedern und trifft seine Investitionsempfehlungen jeweils mit einfacher Mehrheit. Als Mitglieder wurden die Rechtsanwältin Katharina Hollensteiner, Hamburg, der Steuerberater Michael Conrad, Hamburg, und der Dozent (B. Sc.) Lucas Oelkers, Hamburg, berufen.

Der entsprechende Kriterienkatalog ist im Prospekt abgedruckt.

Eckdaten des RE09 Windenergie Deutschland

+ Investition in Windkraftanalgen in Deutschland
+ Geplantes Gesamtinvestitionsvolumen: 50,9 Mio Euro, davon 14 Mio. Euro Eigenkapital
+ während der Platzierungsphase bis Vollplatzierung 3% Frühzeichnerbonus (zeitanteilig)
+ Auszahlungen ab 2017: 6% p.a., steigend auf 8% p.a. im Jahr 2023
+ Geplanter Gesamtmittelrückfluss: 152,12 % vor Steuern
+ Laufzeit bis 31.12.2023 prognostiziert

Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro zzgl. 3 % Agio möglich

+++ 07. März 2016 +++
Erstes Investitionsobjekt gesichert: Windpark Prignitz (Brandenburg) umfasst drei Vestas-Anlagen mit jeweils 2 MW Leistung. Seit  Anfang 2014 am Netz.

+++ 24. Mai 2016 +++
G.U.B. vergibt das Rating A-


Hier Informationen zum Produkt anfordern



Auf welchem Weg/ welchen Wegen möchten Sie die Unterlagen erhalten?
per Mailper Post

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.