Blog

Hahn Pluswertfonds 164 +++ Bau-und Heimwerkermarkt in Trier +++ Publikums-AIF der Hahn AG +++

Hahn Pluswertfonds 164 +++ Bau-und Heimwerkermarkt in Trier +++ Publikums-AIF der Hahn AG +++

Erst vor wenigen Tagen berichtete Sachwert-Ticker+++ über einen geplanten Fonds der Hahn-Gruppe in Trier. Nun, wenige Tage später, ist es bereits soweit und mit dem Hahn Pluswertfonds 164 steht interessierten Anlegern ein nicht-risikogemischter Alternativer Investmentfonds zur Verfügung. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft fungiert, wie bereits beim Pluswertfonds 163, eine Tochtergesellschaft der Hahn Gruppe: die DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH.
Das Gebäude des großflächigen Bau-und Gartencenters wurde im Jahr 2004/ 2005 errichtet und im Jahre 2014 umgebaut bzw. erweitert. Bei rund 28.000m² Grundstücksfläche stehen 11.495m² Mietfläche und 292 Parkplätze für die Kunden zur Verfügung.

Wirtschaftliche Kennzahlen des Hahn Pluswertfonds 164

Der Kaufpreis der Immobilie beträgt 13,6 Mio. Euro. Insgesamt plant die Hahn-Gruppe 16 Mio. Gesamtinvestitionsvolumen, wobei 10 Mio. Euro über Eigenkapital im Fonds eingesammelt werden sollen. 6 Mio. Euro kommen dann über Fremdkapital, welches mit 2% getilgt wird. Der Zinssatz des Darlehens beläuft sich auf 2,15% effektiv und ist bis Ende Februar 2029 gesichert. Danach rechnet der Anbieter mit einem Zinssatz von 5,75% p.a.
Ausschüttungen sind quartalsweise ab dem Jahre 2016 in Höhe von 5,25% p.a. geplant. Das Basisszenarios des Verkaufs sieht einen Veräußerungserlös auf das Eigenkapital des Kunden bezogen von rund 114% vor.

Der Mieter des Einzehandelsfonds -HORNBACH

Die Baumarktkette HORNBACH ist ein Großunternehmen, welches im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Netto-Umsatz von 3,4 Mrd. Euro erzielen konnte. Durchschnittlich sind

die Bau- und Gartenmärkte heute rund 11.000 Quadratmeter groß, was es so in dieser Form in Europa nicht mehr gibt. Derzeit breschäftigt HORNBACH rund 16.000 Mitarbeiter.

144 Bau- und Gartenmärkte in neun europäischen Ländern, ferner 24 Baustoffhandlungen im südwestdeutschen Raum gehören HORNBACH an.

Gemäß Creditreform-Auskunft mit Datum vom 28.09.2015 bewertet die Creditreform Wirtschaftsauskunft die Bonität der Mieterin mit einem Bonitätsindex von *122*, was einer ausgezeichneten Bonität entspricht.

HORNBACH hat das Objekt bereits gemietet und der Mietvertrag endet vorbehaltlich der möglichen Optionsausübungen am 28.02.2029. Die Optionen ermöglichen jeweils (2x) eine Verlängerung um 5 Jahre.Die vereinbarte Miete beträgt derzeit monatlich netto 80.000 Euro. Eine Mietsicherheit über 190.000 Euro wurde in Form einer Bankbürgschaft gestellt. Eine I

Eckdaten des Pluswertfonds 164

+ Investition in einen Bau-und Heimwerkermarkt in Trier
+ Eigenkapital in Höhe von 10 Mio. Euro
+ indexierte Mietverträge
+ Laufzeit bis 31.12.2030
+ geplante Ausschüttung ab 2016: 5,25% p.a. bei quartalsweiser Zahlung
+ Ankermieter : Hornbach
+ Vermietungsquote: 100%
+ Steuer: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Eine Beteiligung ist ab 20.000 Euro zzgl. 5% Agio möglich

+++ 13. Januar 2016 +++
Hahn Pluswertfonds 164 platziert



    Hier Informationen zum Produkt anfordern



    Auf welchem Weg/ welchen Wegen möchten Sie die Unterlagen erhalten?
    per Mailper Post

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.