Blog

US Treuhand mit neuem Angebot – UST XXIV Las Vegas

US Treuhand mit neuem Angebot – UST XXIV Las Vegas

Der Anbieter US Treuhand kehrt wieder in den Markt der geschlossenen Alternativen Investmentfonds zurück und bringt den neuen Fonds UST XXIV Las Vegas GmbH & Co. geschlossene Investment KG an den Markt. Es handelt sich dabei um einen geschlossenen Publikums-AIF (Alternativer Investmentfonds), der unter KAGB reguliert ist.

kein blindpool – Investitionsobjekt steht bereits fest

Beim US-Treuhand Anbegot „UST XXIV“ handelt es sich nicht um ein Blindpool-Konzept. Der Fonds investiert in die moderne Class-A-Büroimmobilie „The Gramercy“ in Las Vegas, dem Wirtschaftszentrum des US-Bundesstaates Nevada. Las Vegas und das südliche Nevada sind ein dynamischer Wachstumsmarkt für Unternehmen, die das vorteilhafte Steuersystem und gut ausgebildete Arbeitskräfte des US-Bundesstaates nutzen wollen. Das aus zwei halbkreis-förmig zueinander angeordneten Gebäuden in 9205-9275 West Russel Road, Las Vegas, Nevada wurde erst 2014 fertiggestellt.

Das Anwesen hat eine Grundstücksfläche von 14.396m² und umfasst 17.374m² Mietfläche, sowie eine zweigeschossige Parkgarage mit 451 Stellplätzen. Die Immobilie wurde so konzipiert, dass sie eine flexible Nutzung des Gebäudes für bis zu 26 Mietparteien ermöglicht. Aktuell haben 18 Mieter die Immobilie angemietet. Dies entspricht einer Vermietungsquote von 96,63%.

Die Fondsimmobilie wurde darüber hinaus im Jahr 2017 in der Kategorie „Büroimmobilie 100.000 bis 250.000 Quadratfuß“ mit dem prestigeträchtigen BOMA TOBY Award ausgezeichnet.

Las Vegas ist zudem die größte Metropole des US-Bundesstaates Nevada und vor allem wegen seiner Hotels und Casinos weltweit bekannt.

Eckdaten des US-Treuhand UST XXIV Las Vegas

+ Investition in eine vollvermietete und prämierte Class-A-Büroimmobilie (Vermietungsquote liegt bei rund 96,6%)
+ prognostizierte Laufzeit: ca. 8 Jahre
+ prognostizierte jährliche Ausschüttung (ab 2019): 5% p.a., (für 2018 2,5% p.r.t.)
+ prognostizierte Schlussausschüttung aus dem Verkauf der Immobilie: 128,5%
+ prognostizierte Gesamtausschüttung: 168,5% (bezogen auf die Zeichnungssumme ohne Ausgabeaufschlag und vor Steuern)

Eine Beteiligung ist ab 30.000 USD–Dollar  zzgl. 5%Agio möglich

 

Über US-Treuhand:

Die US Treuhand bietet mit dem UST XXIV Las Vegas ihre 20. unternehmerische Beteiligung für private Anleger zur Zeichnung an. Investiert wird in ein modernes, nahezu vollvermietetes Class-A Bürogebäude in Las Vegas.

Die US Treuhand wurde im Februar 1995 von Lothar Estein und zwei weiteren Partnern mit dem Ziel, US-Immobilienfonds zu emittieren, gegründet. Insgesamt konnte für private Anleger ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 4,6 Mrd. US-Dollar realisiert werden. Eine Besonderheit der US Treuhand Fonds ist die Beteiligung der Gesellschafter von der US Treuhand an den Immobilieninvestitionen. Anleger investierten somit nicht alleine in den Sachwert „US-Immobilie“, sondern gemeinsam mit den für die Bewirtschaftung der Immobilien verantwortlichen Personen und Unternehmen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Wertung)
Loading...


    Hier Informationen zum Produkt anfordern



    Auf welchem Weg/ welchen Wegen möchten Sie die Unterlagen erhalten?
    per Mailper Post

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

    Foto: ©Tiberius Gracchus – Fotolia.com
    Quelle: www.us-treuhand.de