Blog

IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds +++

IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds +++

IMMAC bringt neben dem aktuell am Markt befindlichen IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds mit dem IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds einen weiteren Alternativen Investmentfonds an den Markt. Bei dem IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds  handelt es sich um zwei Pflegeimmobilien in Deutschland.
Zu Vertriebsstart liegt bereits eine TKL-Analyse mit einer Gesamtnote von 2,0 vor.

Beide Immobilien des IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds (IMMAC 84) im Überblick

Seniorenwohnanlage in der Paschenburg (Niedersachsen)

Die Seniorenwohnanlage in der Paschenburg wurde 1992 errichtet und umfasst derzeit 154 Pflegeplätze in 80 Einzelzimmern sowie 37 Doppelzimmern zzgl. eines Zimmers zur besonderen Verwendung. Im Jahr 1996 erfolgte der Anbau eines Pavillons. Zwecks Anpassung an die Marktbedürfnisse wird erwartet, dass die Pflegeplatzzahl zugunsten der Einzelzimmerquote auf 130 reduziert wird. Alle Bewohnerzimmer verfügen über Pflegebetten, einen Telefon- und Fernsehanschluss, barrierefreie Nasszellen sowie eine Notrufanlage. Fast jedes Zimmer hat eine eigene Terrasse oder einen eigenen Balkon.

Seniorenwohnanlage  am Schildberg (Niedersachsen)

Die Seniorenwohnanlage am Schildberg wurde 1997 errichtet und umfasst derzeit 155 Pflegeplätze in 71 Einzelzimmern sowie 42 Doppelzimmern zzgl. eines Zimmers zur besonderen Verwendung. Zwecks Anpassung an die Marktbedürfnisse wird erwartet, dass die Pflegeplatzzahl zugunsten der Einzelzimmerquote auf 136 reduziert wird. Wie bereits bei der Anlage in der Paschenburg verfügen alle Zimmer über Pflegebetten, einen Telefon- und Fernsehanschluss, barrierefreie Nasszellen sowie eine Notrufanlage. Ferner hat fast jedes Zimmer ebenfalls eine eigene Terrasse oder einen eigenen Balkon.

DOREA bei beiden Immobilien als Pächter

Bei beiden Objekten ist ein Pachtvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen worden. Gekauft wurden die beiden Immobilien mit dem Faktor 13,2. Der Kaufpreisfaktor wird auch Vervielfältiger genannt.  Er wird definiert als Quotient aus Kaufpreis und Jahrespacht und macht Immobilien somit vergleichbar(er).

DOREA mit Sitz in Berlin wurde Anfang 2015 neu gegründet und beabsichtigt bundesweit ein bedeutendes Unternehmen im wachsenden Markt der Pflegedienstleistungen aufzubauen. Die Übernahme der Gesellschaftsanteile an der agitalis GmbH (Gründung 2000, mit zum Zeitpunkt der Übernahme fünf Pflegeeinrichtungen, Sitz Flensburg) im Jahr 2015 bildete den Auftakt. Im August 2016 folgte die Aquisition von elf vollstationären Pflegeeinrichtungen der Meritus Gruppe von der Antaris health care Holding GmbH. Im Dezember setzte DOREA ihre Wachstumsstrategie fort und erwarb 13 voll stationären Pflegeeinrichtungen von der Margarethenhof-Gruppe.
Mit dem mittelbarem Erwerb der Anteile an den Pächterinnen der Seniorenwohnanlage in der Paschenburg und der Seniorenwohnanlage am Schildberg beläuft sich die Zahl der Beschäftigten bei DOREA zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung auf insgesamt 2.320 Mitarbeiter, die in 31 Häusern in sieben Bundesländern bis zu 3.100 Senioren betreuen. Als strategisches Expansionsziel bis zum Jahr 2020 möchte DOREA ihr Portfolio um weitere 4.000 Betten durch Zukauf und 500 Betten durch Neubau erweitern.

Eckdaten des IMMAC Sozialimmobilien 84. Renditefonds (IMMAC 84)

+ Investition in zwei Seniorenpflegeheimen in Niedersachsen
+ Ausschüttungen von 5,0% p.a., steigend auf 6,75% p.a.; Gesamtprognose 171% (vor Steuern)
+ Laufzeit der Mietverträge: 20 Jahre
+ Laufzeit geplant: 15 Jahre
+ Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro zzgl. 5% Agio

Parallel ist die IMMAC auch noch wie eingangs erwähnt mit dem Österreich-Fonds IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds am Markt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Wertung)
Loading...


    Hier Informationen zum Produkt anfordern



    Auf welchem Weg/ welchen Wegen möchten Sie die Unterlagen erhalten?
    per Mailper Post

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.